· 

Frist 31.05. versäumt? Und jetzt?

Sie haben den 31.05.2018 versäumt und Ihre Steuererklärung nicht abgegeben? Bewahren Sie Ruhe, die Welt dreht sich immer noch! Zunächst sollten Sie klären, ob Sie überhaupt zur Abgabe der Steuererklärung verpflichtet waren. Viele Arbeitnehmer sind nicht zur Abgabe verpflichtet und müssen keine Steuererklärung abgeben.

 

Wenn Sie verpflichtet sind eine Steuererklärung abzugeben, gibt es für viele eine spätere Frist als den 31.05.. Bei authentifizierter Übermittlung der Steuererklärung verlängert sich in Sachsen, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Bayern und Baden-Würtemberg die Frist bis zum 31. Juli 2018. In Rheinland-Pfalz gilt der 31. Juli 2018 sogar unabhängig von der Übermittlungsform als Abgabetermin.

 

Ausführliche Informationen zu der Abgabepflicht, den Abgabefristen und rund um das Thema Steuererklärung finden Sie hier.